Willkommen!

Wir sind der Landesverband der Sozialistischen Deutschen Arbeiter Jugend im Ruhrgebiet und Ostwestfalen. Auf dieser Seite findest du eine Teil unseres Materials sowie unsere Kampagnen.

Du willst wissen, was wir vor Ort machen? Über die Grafik „Ortsgruppen“ auf der rechten Seite kommst du zu den Seiten auf denen die Ortsgruppen von ihren Aktivitäten berichten. Hier kannst du auch Ansprechpartner finden, falls du unsere Treffen besuchen möchtest.

Neuigkeiten

Bochum:

Dortmund:

  • Antifa-Workshop: Nazis erkennen!


    Am 24. März um 18 Uhr veranstalten wir einen Workshop zu Nazi-Symbolik. Das Hakenkreuz und den Hitlergruß kennen alle. Doch nur selten sind Faschist*Innen daran zu erkennen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Symbolen, Codes und Kleidungsmarken in der neonazistischen Szene, die häufig nur Insider*Innen erkennen. In diesem interaktiven Workshop wollen wir die Aufmerksamkeit und […]
  • Anarchistische Hochschulgruppe Dortmund gegründet – Trotz Einschüchterungsversuchen der Nazis


    Am Dienstag (10.01.2017) Abend 18:00 Uhr, wurde zum Initiierungstreffen der anarchistischen Hochschulgruppe aufgerufen. An diesem Abend fanden sich circa 50 Nazis am Treffpunkt ein, um die Interessierten abzufangen. Sie gaben sich selbst als anarchistische Hochschulgruppe aus oder bedrohten Interessierte, die zu dem Treffen gehen wollten. Glücklicherweise war der AStA zuvor auf die Nazis aufmerksam geworden, […]
  • Redebeiträge zum Nordmaktgedenken 2016


    Timo Budszuhn sprach für die SDAJ: Liebe Genossen und Genossinnen, liebe Mitbürger der Dortmunder Nordstadt, vor 84 Jahren wollte die faschistische SA durch die Nordstadt marschieren. Auch damals lebten hier schon Menschen verschiedenster Herkunft und Religion. Auch damals haben hier schon Menschen gewohnt, die Monat um Monat schauen mussten, wie sie über die Runden kommen. […]

Essen:

  • Sommerpause!


    Liebe Freundinnen und Freunde, hiermit verabschieden wir uns in die (wohlverdiente! ;-)) Sommerpause. Der nächste Gruppenabend findet am 16.08 statt. Entspannt euch, tankt Kraft für die kommenden Kämpfe und Aktionen und haltet euch schonmal folgende Termine frei: –> 16.08.16, 18 Uhr, Hoffnungsstr. 18: FiImabend mit „Lord of war“ (https://www.youtube.com/watch?v=ZCtGlBudoHg) –> 02.-04.09.19, Stuckenbrock: antifaschistisches und antimilitaristisches […]
  • Vielen Dank an alle die Freitag mit dabei waren!


    Das Ergebnis kann sich sehen lassen: ein neues Transpi, dutzende Fotos mit euren Statements gegen Krieg, eine Kofferraumladung verzehrtes Grillgut, volle Unterschriftenlisten, viele neue Kontakte, drei leere Kästen Bier… Minas Forderung schließen wir uns übrigens vorbehaltlos an, bei ihr sind die Euros in guten Händen!    
  • Gemeinsam grillen – gemeinsam aktiv werden!


    Am 15.07 wollen wir mit Euch nett beisammen sitzen und zusammen im Park ein neues Anti-Kriegs-Transparent malen. Dafür treffen wir uns um 17uhr in der Hoffnungsstraße 18 und gehen dann gemeinsam in den Stadtgarten, wo wir dann nebenbei noch Grillen und ein Bierchen trinken werden. Für Speis und Trank wird also gesorgt. Wer erst später […]

Ostwestfalen-Lippe:

  • Die AfD – eine Alternative für Wen?


    Stellungnahme der SDAJ Ostwestfalen Lippe –   zum AfD Landesparteitag in Rheda Wiedenbrück 26.+27.11.16 Am kommenden Wochenende (26. + 27.11) wird die AfD ihren Landesparteitag, im A2 Forum in Rheda Wiedenbrück abhalten. Was inhaltlich dabei rum kommt, wenn sich Nazis in Nadelstreifenhemden und Krawatte treffen, dürfte mittlerweile allen aufgefallen sein – rassistische Parolen, Trump Lobesreden […]
  • Offenes Antikriegstreffen in Bielefeld


    Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe KriegsgegnerInnen wir möchten euch Einladen zu einem offenen Antikriegstreffen, bei dem wir gemeinsam über aktuelle Entwicklungen in der Politik und möglichen Gegenaktionen ins Gespräch kommen wollen. Wir beobachten eine zunehmend aggressive und militaristische Außenpolitik in der nicht länger davor zurück geschreckt wird, deutsche Macht- und Wirtschaftsinteressen mit militärischen Mitteln zu […]
  • Bertelsmann Stiftung: Lobbyarbeit für Krieg & Machtinteressen


    Bertelsmann nur 1 Medienkonzern? Die Gütersloher Bertelsmann Stiftung und AG pflegen seit Jahren einen direkten Draht zur deutschen  und europäischen Spitzenpolitik. Ob Gesetzesvorlagen z.B. für den Vertrag von Lissabon oder Hartz 4, Privatisierung vom öffentlichen Raum und im Bildungssektor, sowie mediale Einflussnahme auf die Bevölkerung durch RTL und Co. – die Bertelsmann Stiftung hat in […]

Witten:

  • Die 70er haben angerufen….


    … und wollten ihre Extremismustheorie zurück. Damals war diese Theorie nämlich auch in wissenschaftlichen Kreisen noch verbreitet und wurde fleißig als Waffe im Kalten Krieg eingesetzt. Heute ist sie hingegen wissenschaftlich längst wiederholt – Verwendung findet sie aber trotzdem noch:  In Witten etwa bei der Jungen Union, die sie als Ausrede benutzt, um sich nicht an Demonstrationen […]
  • STOP WARS – Refugees Welcome: Offenes Treffen gegen Krieg


    Du wolltest schon immer mal politisch aktiv werden, hast aber keine Mitstreiter gefunden? Du hast Lust gemeinsam mit anderen Aktionen gegen Krieg auf die Beine zu stellen? Dann komm vorbei! Krieg tötet Menschen. Krieg ist der häufigste Grund, warum Menschen aus ihrer Heimat fliehen müssen. Krieg macht Länder unbewohn bar. Krieg ist scheiße – da […]
  • 15. Juni, 18:00 Uhr: Links und Rechts – Beides das Gleiche?


    „Links? Rechts? Ist doch beides das gleiche! Das sind doch alles Extremisten! Wer vernünftig ist, steht in der Mitte!“ Dieses Argumentationsmuster, die sogenannte Extremismustheorie, ist vermutlich fast jedem geläufig. In Witten wird sie zum Beispiel von der Jungen Union gerne als Ausrede verwendet, um sich nicht aktiv an Protesten gegen rechte Gewalttaten beteiligen zu müssen. […]